Bereits vor ein paar Monaten durfte ich in Tanja Lenkes “She-Preneur-Insiderclub” einen Vortrag zum Thema SEO (Suchmaschinenmarketing) halten. Dabei ging es in erster Linie darum, Basics zu vermitteln. Erfahren Sie in dem Video, worauf Sie bei der Suchmaschinenoptimierung achten müssen. So vermeiden Sie die größten Fettnäpfchen. Doch bevor es mit dem Video los geht, will ich auf eine andere Frage eingehen. Einer Frage, die den meisten unter den Nägeln brennt, wenn es um das Thema Suchmaschinenmarketing geht. Der Frage nach dem Preis.

Suchmaschinenoptimierung muss nicht teuer sein

Die größte Hürde, eine Agentur mit der Suchmaschinenoptimierung zu beauftragen, ist meist der Preis. Er wirkt oft mächtig und undurchsichtig. Es schwebt ein “teuer” über den Unternehmerköpfen. Dabei stimmt das nicht zwangsläufig. Denn ein gutes SEO und auch dessen Preis, hängt von der Ausgangssituation ab. Wie viel Optimierungsbedarf besteht? Was ist das Ziel und wie viel Zeit kann man sich damit lassen? Die Antworten sind elementar und bestimmen letztendlich auch den Preis für eine Suchmaschinenoptimierung. Dabei lässt sich der Preis auch gut unterteilen. Einen Teil des Preises macht die technische Seite aus. Haben Sie Ihre Hausaufgaben bei der Erstellung Ihrer Homepage gemacht? Wenn ja, lässt sich viel Geld sparen. Denn so wird ein Relaunch nicht nötig. Ihre Seite kann schnell auf einen guten Stand gebracht werden. Ein kleines Beispiel:

Unsere neue Seite; sichtbar.online nach dem Relaunch 2017

Wir haben uns mit der Erstellung viel Zeit gelassen. Das hing zum einen damit zusammen, dass wir unsere Zeit zuerst in Kundenprojekte stecken und erst danach in unsere eigenen. Geplant war der Launch bereits Mitte 2016. Es kam allerdings anders. Und das war gut so. Denn wir konnten unsere neue Seite auch wirklich so erstellen, wie wir es heute brauchen. Zumindest haben wir mit dem Launch die Basis geschaffen.

Der andere Grund lag in unserem Perfektionismus. Klar, wer im Onlinemarketing-Dschungel bestehen will, muss eine aussagekräftige und auch suchmaschinenoptimierte Seite haben. Als wir den Schalter endlich umgelegt haben, hatten wir so einen Optimierungsgrad von über 95% erreicht. Klar, es fehlen noch Inhalte für eine gute Platzierung. Das ist nun aber, neben einer guten Strategie, hauptsächlich Fleißarbeit. Wir werden uns in den kommenden Wochen und Monaten also verstärkt auf den Content konzentrieren. Werden neuen erstellen, beobachten, analysieren und wieder planen. Der Kreislauf des SEOs, möchte man meinen.

Eine technisch gute Seite, kombiniert mit gutem Content erlaubt eine gute Platzierung in den Suchmaschinen

Nur, wer eine technisch gute Seite hat, hat überhaupt die Chance auf eine Platzierung in den Suchergebnissen bei Google und Co. Deshalb achten wir immer darauf, dass Seiten möglichst einfach aufgebaut sind. Das klingt jetzt einfacher, als es ist. Eine Speed-Maximierung, ein passendes Design und weitere technische Finessen helfen ebenfalls bei einer guten Platzierung. Erst danach geht es darum, relevanten und interessanten Content zu erstellen.

Wie lange dauert die Erstellung einer neuen Seite eigentlich?

Jedes Projekt ist anders und doch kommt immer wieder die Frage auf, wie lange die Erstellung einer Homepage eigentlich dauert.

Das kann leider nicht pauschal beantwortet werden. Aber, wir können Ihnen das anhand unserer neuen Seite kurz vorrechnen.

  • Die Planung der Seite: Gefühlt ein Jahr
  • Die Umsetzung der neuen Seite: 25 Stunden
  • Die Inhalte für die neue Seite: 10 Stunden (ohne den Blog)
  • Das Feinetuning: etwa 5 Stunden bis zum Launch

Aber genug der geschriebenen Worte. Erfahren Sie in diesem Video, worauf Sie bei der Suchmaschinenoptimierung Ihrer eigenen Seite achten sollten.

Video: Suchmaschinenoptimierung: die Basics

Jetzt anmelden

Wie viele Klicks haben Sie pro Tag auf Ihrer Website?

Zu wenig?

Könnten gerne mehr werden?

Kein Problem!

Sie haben sich erfolgreich eingetragen. Jetzt müssen Sie nur noch schnell Ihre E-Mails checken und die Anmeldung bestätigen. Sobald es los geht, erhalten Sie eine E-Mail von mir!